Offener Kanal Schleswig-Holstein

Schriftzug

FriiskFunk - Die Säule Alkersum

Die Ferring Stiftung in Alkersum/ Föhr, Hauptstr. 7, kümmert sich um die Erforschung der Lebensbedingungen in Küstengewässern, insbesondere im Nordfriesischen Wattenmeer, die Förderung der friesischen Sprache und Kultur, sowie die Unterstützung von medizinischen Projekten, insbesondere innerhalb der Neuroendokrinologie.

Die Ferring Stiftung hat mit dem OKSH einen Vertrag geschlossen, der die tägliche Übertragung friesischsprachiger Sendungen über die Frequenzen des OK Westküste zum Inhalt hat.
In den Räumen der Ferring Stiftung gibt es ein modernes, digitales Radiostudio:

- digitale Sendeablaufsteuerung
- Audioschnitt und -aufnahme auf PC
- Signalübertragung via IP oder ISDN
- Moderation im Stehen
- 12-Kanal Mischpult dhd
- Telefonhybrid
Drei Redakteurinnen und zwei Redakteure sind für die Sendungen aus Alkersum verantwortlich: Heike, Kerrin, Antje, Rainer und Gary. Sie sind zu erreichen unter
redaktion@friiskfunk.de
oder unter
Fon 04681 741 2020
Fax 04681 741 2029

Das Studiotelefon, auf dem Sie während der Sendungen anrufen können, erreichen Sie unter
04681 741 2022
Heike sendet montags und dienstags.
Kerrin sendet immer am Mittwoch.
Maike geht immer donnerstags auf Sendung.
Göntje hilft aus und macht Beiträge.
Gary ist immer freitags on air.
Femke macht ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) Kultur bei FriiskFunk.